Zurück | Archiv

Software - Erstellung von Microsoft Teams Besprechungen über Outlook teilweise nicht möglich // Creation of Microsoft Teams meetings via Outlook partially not possible

Donnerstag 12.05.2022 13:00 - unbekannt

Aktuell ist es aufgrund von technischen Problemen teilweise nicht möglich, über Outlook eine Microsoft Teams Besprechung zu erstellen. Es erscheint die folgende Fehlermeldung: "Die Benutzerkonten in Outlook und Teams stimmen nicht überein. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei beiden Anwendungen mit dem gleichen Benutzernamen und identischen Berechtigungen angemeldet sind." Die genaue Ursache ist bislang noch unklar. Die Fachabteilung steht bereits im Austausch mit Microsoft. Workaround: 1) Melden Sie sich von der Microsoft Teams Desktop-App vollständig ab. 2) Erstellen Sie nun wie gewohnt die Besprechung über Outlook. 4) Im Anschluss können Sie sich wieder in der Desktop-App anmelden. Dieser Fehler tritt nur bei der angemeldeten Desktop-App auf. Alternativ können Sie auch ohne Ab- und Anmelden die Microsoft Teams Web-App (unter teams.microsoft.com) nutzen. *** English version *** Currently, due to technical issues, it is sometimes not possible to create a Microsoft Teams meeting via Outlook. The following error message appears: "The user accounts in Outlook and Teams do not match. Please make sure you are logged into both applications with the same username and identical permissions." The exact cause is still unclear. The specialist department is already in contact with Microsoft. Workaround: 1) Log out of the Microsoft Teams desktop app completely. 2) Now create the meeting via Outlook as usual. 4) Afterwards, you can log back into the desktop app. This error only occurs with the desktop app logged in. Alternatively, you can also use the Microsoft Teams web app (at teams.microsoft.com) without logging off and on.

Updates

Das Problem konnte mittlerweile für Windows-Geräte behoben werden. Jedoch macht das MS Teams Add-In für Outlook auf MAC-Geräte weiterhin Probleme. Die Fachabteilung arbeitet mit Hochdruck an der Behebung. ***english version*** The problem has now been fixed for Windows devices. However, the MS Teams add-in for Outlook on MAC devices continues to cause problems. The specialist department is working to fix the problem.

Software - Großflächige Störung von Microsoft 365 Diensten // Large-scale Disruption of Microsoft 365 Services

Mittwoch 25.01.2023 06:00 - Donnerstag 26.01.2023 07:00

Seit Mittwochmorgen gibt es technische Probleme bei Microsoft 365 Diensten (z. B. Outlook und Teams). Microsoft arbeitet bereits mit Hochdruck an einer Lösung. Zeitliche Angaben können wir aktuell jedoch noch nicht machen. Sollte man schon bei einem Dienst angemeldet sein, wie z.B. Teilnahme an einem Teams Meeting, kann die Verbindung abbrechen und/oder Ton/Video Aussetzer haben. Browseranmeldungen können nach einem "Refresh" der Seite abbrechen. -- Since Wednesday morning there are technical problems with Microsoft 365 services (e.g. Outlook and Teams). Microsoft is already working on a solution at full speed. However, we are not yet able to provide any timeframe. If you are already logged in to a service, such as participating in a team meeting, the connection may break and/or audio/video may drop out. Browser logins can abort after a refresh of the page.

Updates

Microsoft hat den Fehler mittlerweile identifiziert und arbeitet derzeit an der Behebung. Probleme sollten nur noch vereinzelt auftreten. -- Microsoft has now identified the error and is currently working on fixing it. Problems should only occur sporadically.

Software - Adobe Lizenzen bitte nicht in SeviRE ändern

Donnerstag 24.11.2022 12:00 - Mittwoch 30.11.2022 09:00

Neue Lizenzen wurden von Adobe noch nicht bereitgestellt. In der Folge kommt es zu Fehlermeldungen bei der Zuordnung der Lizenzen über SeviRe. Wir bitten aktuell von Änderungen abzusehen. Die alten Lizenzen können Sie bis zum 24.12.22 nutzen. Wir melden uns, sobald die neuen Lizenzen eingetroffen sind.

Updates

Die Lizenz-Zuweisung über SeviRe steht momentan nicht zur Verfügung.

Die Adobe Lizenzen sind eingetroffen und die Lizenzen können von den IT-Bestellern wieder über SeviRe den Nutzenden zugewiesen werden.

Software - Warnmeldung bei der Nutzung der Adobe ETLA Lizenzen

Mittwoch 23.11.2022 00:00 - Mittwoch 23.11.2022 15:30

Der alte Adobe ETLA Vertrag ist gestern (22.11.22) ausgelaufen. Heute (23.11.22) sind noch nicht die Lizenzen des neuen Vertrages in unserer Adobe Konsole sichtbar. Wir haben von Adobe die Mitteilung bekommen, dass sich die Bereitstellung verzögert. Deshalb sollten unser alter Vertrag in dieser Konsole um 30 Tage verlängert werden. Anscheinen ist dies noch nicht geschehen. Adobe kümmert sich zur Stunde um die Lösung. Uns wurde zugesagt, dass im Laufe des Tages das Problem gelöst sein soll. Bis dahin bekommen bereits eingetragene Nutzende eine Fehlermeldung, dass von nun an eine 7 tägige Testlizenz genutzt wird. Außerdem können dadurch gerade keine Lizenzen über Sevire den Nutzenden zugewiesen werden. Änderungen geben wir über diese Störungsmeldungen bekannt.

Updates

Adobe hat wie angekündigt unsere alten Lizenzen verlängert. Diese laufen nun am 24.12.22 aus. Die eingetragenen Nutzenden erhalten nun keine Meldung mehr, dass diese eine Testlizenz verwenden. Auch können nun wieder weitere Nutzende über Sevire hinzugefügt werden. Da aber die neuen Lizenzen in der Adobe Konsole noch nicht eingebucht sind, können wir für diese auch noch keine neuen Installationspakete erzeugen. Von Adobe Deutschland haben wir heute die Meldung bekommen, dass sie hoffen heute oder morgen die Lizenzen in die Konsolen zu buchen. Wir melden uns erneut, wenn wir die neuen Installationspakete bereitstellen konnten. An dieser Stelle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Übertragung der Nutzenden mit Named User Lizenzen auf die neuen Lizenzen automatisch über Nacht erfolgt, wenn für alle eingetragenen Nutzenden der IKZ auch eine entsprechende Lizenz aus dem neuen Vertrag bestellt wurde. Bitte Löschen Sie also alle Nutzenden über Sevire, die keine Lizenz mehr benötigen. Der Wechsel von Benutzern mit Adobe Creative Cloud AllApps Shared Device Lizenz auf Named User Lizenzen muss manuell über Sevire erfolgen. Eine Anleitung für Sevire befindet sich auf help.itc unter https://help.itc.rwth-aachen.de/service/u7okrwv9h0s2/article/fe147840aad94f659b4118578da08572/