Zurück Archiv

WirelessLAN (MoPS, eduroam) - unbestimmter AP reconnect

Donnerstag 27.07.2017 06:30 - unbekannt

Derzeit registrieren wir aus uns noch unbekannten Gründen, dass Accesspoints die Verbindung zum Controller erneut aufbauen. Dies betrifft derzeit eine kleine Anzahl Accesspoints, führt allerdings dazu, dass alle Nutzer in diesem Moment die Verbindung verlieren und für rund 2 Minuten den Accesspoint nicht nutzen können. Der Zustand existiert seit dem letzten Upgrade der WLAN Infrastruktur am 27.7.2017. Der Hersteller ist informiert. Von einem Downgrade wird derzeit abgesehen.

Technische Erläuterung

Updates

Die Problematik besteht weiterhin. Allerdings sind die Auswirkungen marginal.

WirelessLAN (MoPS, eduroam) - Reverse Proxy Lizenzen

Montag 16.10.2017 15:00 - Montag 16.10.2017 16:00

Zur Verfügung gestellte Lizenzen müssen aktualisiert werden. Dies kann laut Hersteller zwar bei der Aktivierung zu einem Neustart der Dienste führen, aufgrund der nun zuverlässig arbeitenden HA-Infrastruktur, sollte dies aber ohne Verbindungsunterbrechung von statten gehen.

Technische Erläuterung

WirelessLAN (MoPS, eduroam) - Timeout Problematik

Montag 09.10.2017 12:15 - Mittwoch 11.10.2017 12:30

Aktuell kommt es zu Timeouts bei Loginversuchen bzw. bei der Ausführung von Funktionen innerhalb der RWTHApp.Außerdem kommt es zu langen Ladezeiten im eduroam Gerätemanager und beim Direktfeedback.Der Chat-Support des IT-ServiceDesks ist ebenfalls von der Störung betroffen und steht aktuell leider nicht zur Verfügung.An der Behebung der Störung wird bereits gearbeitet.

Technische Erläuterung

Updates

Die Störung wurde behoben.

WirelessLAN (MoPS, eduroam) - eduroam ist nur mit Realm zu benutzen!

Donnerstag 28.09.2017 13:30 - Mittwoch 11.10.2017 12:00

Soeben ist aufgefallen, dass die Nutzung des lokalen eduroam WLANs für Nutzende der RWTH ohne die Angabe von @rwth-aachen.de / @rwth.edufi.de ("Realm") möglich war. Derzeit nutzen diese Lücke rund 3200 Nutzende. Wir weisen darauf hin, dass jegliche Nutzung von eduroam nur mit Kennung inkl. Realm geschehen sollte, da sonst an anderen Standorten keine Nutzung möglich ist. Desweiteren möchten wir darauf hinweisen, von der Nutzung der TIM Kennung abzusehen, da die Kennung bei fehlerhafter Konfiguration durch einen als Angreifer konfigurierten Accesspoint entwendet werden kann. Nutzen Sie daher den eduroam Gerätemanager, um gerätespezifische Kennungen und Passwörter zu erstellen.Bitte lesen Sie für weitere Informationen die Anleitungsseiten in unserem Dokumentationsportal:https://doc.itc.rwth-aachen.de/display/WLAN/Anleitungen Der Zugang ohne Angabe des Realms wird in Kürze nicht mehr möglich sein.

Technische Erläuterung

Updates

Seit dem 4.10.2017 11:55 ist nun die Policy aktiv, dass eduroam nur mit gesetztem Realm verwendet werden kann.