Zurück Archiv

WiN-Anschluss - Umschaltung auf jeweils 100GE nach Frankfurt bzw. Hannover

Mittwoch 12.07.2017 16:00 - Mittwoch 12.07.2017 18:00

Am 28.07.2017 um 16:00 Uhr werden die 10GE-Strecken nach Frankfurt bzw. Hannover auf 100GE umgestellt. Während der Umschaltung wird der Datenverkehr über den jeweils noch verfügbaren Standort umgeleitet. Dennoch kann es zu kurzzeitigen Ausfällen von 10-60 Sekunden kommen.

Technische Erläuterung

Das RWTH Netz ist an zwei unterschiedlichen Standorten mit den ASR9k Routern vom DFN (Deutsches Forschungsnetz) in Frankfurt und Hannover verbunden. Aktuell sind 5x10GE nach Frankfurt und 5x10GE nach Hannover geschaltet. Diese Strecken werden nach der Migration auf jeweils 100GE abgeschaltet. Das Routing ist via BGP organisiert und sorgt für automatisches Umrouting im Fehlerfall oder bei Wartungsarbeiten. Dennoch benötigt die verwendete Hardware (Nexus 7700 M3 Linecards) auf der RWTH Seite etwas Zeit, um die Hardware neu zu programmieren. In diesem Zeitraum ist kein Routing möglich. Die Berechnung des Routingtables bzw. die Programmierung der Hardware dauer je nach Größe der Routing-Tabelle 10 bis 60 Sekunden.

WiN-Anschluss - Störung X-Win Anschluss Hannover

Samstag 08.07.2017 10:30 - Samstag 08.07.2017 18:15

Auf Grund einer Störung in Hannover ist der Uplink zum X-Win Richtung Hannover ist nicht verfügbar.Beeinträchtigungen der Konnektivität zum Internet liegen nicht vor,der redundante Link Richtung Frankfurt verrichtet weiterhin seinenDienst.

Technische Erläuterung

Ausfall eines größeren DFN-Knotens in Hannover ("Power issue"). Der Servicebetreiber arbeitet bereits an der Behebung des Problems.

Updates

Leitung ist weiterhin offline. Dem Ticketverlauf des Servicebetreibers zufolge ist ein redundantes Netzteil eines Core-Routers bei Lüdenscheid / Lokation Gasline ausgefallen und hat eine Großstörung verursacht. Der Tausch der Baugruppen ist augenscheinlich aufwändig. Aus Nutzersicht sollte es weiterhin keine Einschränkungen bei der Internetanbindung geben, der Redundanzlink funktioniert stabil und performant.
Uplink nach Hannover wieder verfügbar, Service voll wiederhergestellt

WiN-Anschluss - Aenderung Policy RWTH-Firewall

Montag 19.06.2017 12:00 - Freitag 23.06.2017 14:00

Die TCP- und UDP-Ports 10000-20000 werden per default auf gesperrt gesetzt.Ab sofort sind Anmeldungen für Server, die auf diesen Ports Dienste anbieten, obligatorisch.

Technische Erläuterung